Logo Buddhawege e.V. 
Über uns
|
Impressum
|
Veranstaltungen
|
Kontakt
|
Spenden
|
Triratna
|
Downloads
|
Suche
Buddha
Dharma
Sangha
Veranstaltungen
Mit Offenheit und Kraft durchs Leben gehen

Yoga und Meditation für Frauen

 

von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. August 2013

mit Nagadakini und Ludmilla Köhne

 

Mit dem Herzen hören, sehen und spüren – durch Achtsamkeit der inneren Prozesse gewahr werden ...

Hilfreich ist uns hierbei ein Yoga, in dem einfache Bewegungsabläufe synchron der eigenen Atmung geübt werden. Das schult unsere Achtsamkeit und bereitet uns auf die Meditation vor, in der wir sie weiter vertiefen und unser Herz öffnen.

 

Der Yoga in der Tradition von Krishnamacharya/Desikachar wird so angeleitet, dass jede Frau entsprechend ihren Möglichkeiten mitmachen kann. Die Meditationen – die aus dem Buddhismus kommen – und andere Inhalte werden erläutert. Es sind keine Voraussetzungen nötig. Es wird Zeit und Raum für Fragen, Austausch und zum Mit-sich-Sein geben.

 

Beginn: Freitag 18 Uhr mit dem Abendessen (Anreise ab 17 Uhr)

Ende: Sonntag ca. 15 Uhr

Ort: Meditationshaus Vimaladhatu in Altenhellefeld (Sundern)

Kosten: 180 € (Ermäßigung nach Rücksprache)

Wir sind in Doppelzimmern untergebracht; gegen einen Aufschlag von 50 € sind begrenzt Einzelzimmer verfügbar.

Die Anmeldung ist verbindlich nach einer nicht erstattbaren Anzahlung von 50 €. (Wenn das Wochenende vom Veranstalter abgesagt werden muss, wird die Anzahlung natürlich erstattet.)

Anmeldung an Nagadakini, Tel: 0201/615 30 63 oder mail: nagadakini@buddhawege.de

Bitte bis zum 03.07.2014 durch Anzahlung verbindlich anmelden.

Die restliche Seminargebühr ist zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällig.

Zahlungsempfänger:

Buddhawege e.V., Postbank Dortmund, IBAN DE30 4401 0046 0829 5264 63

Wir werden uns mit einfacher bio-vegetarischer Kost selbst versorgen; alles Nötige wird vorhanden sein.

Dozentinnen:

Nagadakini hat langjährige Erfahrung in buddhistischer Meditation und Lehre; Angehörige der Buddhistischen Gemeinschaft Triratna.

Ludmilla Köhne ist Yogalehrerin (GGF/BDY) und seit über 20 Jahren Übende im Yoga. www.yoga-koehne.de

 

 

Weg zur Weisheit – Meditation im Dialog

Mittwoch, 8. August 2012, 18 Uhr, bis Samstag, 18. August 2012, 14 Uhr im Meditationshaus Vimaladhatu

Mit Dhammaloka, Jnanaketu und Amaracitta

Die "cinta-mayi-prajna" ist der mittlere von drei Zugängen zur Weisheit im Buddhismus. Sie ist die Kunst weisen Erwägens oder meditativen Nachsinnens über den Dharma im Spiegel des eigenen Lebens. Damit dient sie als Brücke zwischen einem bloß intellektuellen Verständnis der Wirklichkeit und tiefer, direkter Einsicht aus Kontemplation. Nachsinnen und Reflexion ist nicht zuletzt auch soziale Praxis, und deshalb bietet es sich oft an, cinta-mayi-prajna gemeinsam zu üben.

Dieses Retreat ist für Menschen geeignet, die mit dem Ansatz der Triratna-Gemeinschaft vertraut sind und regelmäßig (am besten täglich) meditieren. Kulanandi und Dhammaloka werden die Übung mit Anleitungen zur Methodik des Reflektierens unterstützten – einzeln und mit Partnern.

Abgesehen von einer verbindlichen Anzahlung in Höhe von €60 schlagen wir Teilnahme auf Spendenbasis vor. Wir hoffen, dass es dir/Ihnen möglich sein wird, mindestens €40 pro Tag beizutragen – und gerne auch mehr. Wenn das zu viel ist, sollte es dich/Sie nicht von der Teilnahme abhalten. Eventuelle Überschüsse aus den Retreateinnahmen werden für Übersetzungs- und Buchprojekte des Buddhawege-Vereins (mit Verlag do evolution) verwendet.

Weitere Informationen bei dhammaloka[AT]buddhawege.de
Anmeldung per Email an info[AT]buddhawege.de
Wir werden die Anmeldung bestätigen und dabei die Details zur Überweisung der Anzahlung mitteilen.